Vom 15. bis zum 22. Dezember findet der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf am Forstbüro (Eichendorffweg 4a) im Stadtteil Görden statt.
Mitarbeiter des städtischen Forstbetriebs sind an den Verkaufstagen (außer Sonntag) jeweils in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr gern bei der Auswahl des Baumes behilflich, haben gute Hinweise zur Aufstellung parat und informieren zu Herkunft und Alter der Schmuckbäume.
Es werden Blautannen, Kiefern und Fichten angeboten. Die Preise liegen zwischen 15 und 25 Euro pro Baum. Selbstverständlich können die Tannenbäume vor Ort auch transportfähig verpackt werden.
Weihnachtsbäume selbst schlagen ist in diesem Jahr nicht möglich – die Fläche am Fohrder Berg ist nach drei Jahren leer und wird erst wieder neu angepflanzt.