Der Österreicher Helmut Mooshammer, seit 10 Jahren Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin und aktuell im Salzburger JEDERMANN besetzt, ist dem Brandenburger Publikum aus Lesungen (Tschechow, Remarque, ThomasBernhard) bekannt. Er serviert sein Programm der geistreichen Idyllen und der scharfsinnigen Stimmungsbilder mit Leichtigkeit und Wiener Schmäh. Am Flügel begleitet die Konzertpianistin und Dozentin an der Universität der Künste Berlin Senka Brankovic.
"Kaiserschmarrn - Ein Abend über die Liebe und andere Katastrophen" ist am Sonntag, 10. November, um 17 Uhr auf der Studiobühne des Brandenburger Theaters zu erleben. Karten gibt es unter 03381/511111 und an der Abendkasse.