Ich bin Vincent Bartolain, 18 Jahre alt und Landtagsdirektkandidat im Wahlkreis 16. Seit Januar 2019 bin ich Kreisgeschäftsführer von Bündnis90/Die Grünen Brandenburg an der Havel.
Ihr Lieblings-Spruch auf Ihren Wahlplakaten lautet und bedeutet?
"Hallo Dorf, Tschüss Abgehängt". Da ich selber auf dem Dorf lebe kenne ich die Probleme vieler Menschen. Ich möchte in den Landtag, um diese Probleme zu lösen. Der Wahlspruch ist also Motivation und Erinnerung zugleich.
Was verbindet Sie mit Ihrem Wahlkreis und was wollen Sie unbedingt für ihn erreichen?
Ich verbinde mit meinem Wahlkreis viel Positives, wie die Menschen, welche hier leben und unser Zusammenleben gestalten. Jedoch werden diese Menschen im politischen Alltag vergessen. Ich möchte, dass Sie endlich ernstgenommen und für Ihre tägliche Arbeit wertgeschätzt werden.
Wie beurteilen Sie das politische Geschehen der letzten fünf Jahre im Land Brandenburg?
Ich muss sagen, dass ich heute nicht hier stehen würde, wenn ich vollumfänglich zufrieden wäre. Es gibt keine Bewegung im Klimaschutz, der Anbindung von Dörfern und abgehängten Regionen.
Von den politischen Entscheidungsträgern bin ich enttäuscht.
Wie geeint ist Deutschland 30 Jahre nach der Wiedervereinigung?
Geeinter, als das Bild was derzeit den Ostdeutschen aufgedrückt wird. Ich bin 18 Jahre alt, für mich gibt es ein Deutschland in Europa. Dieses können wir nur gemeinsam voranbringen.
Wo findet sich in Ihrem Wahlkreis eine dieser "blühenden Landschaften"?
Es gibt zwei Seiten im Wahlkreis. Gerade die Orte um Haltepunkte des RE1 und an der B1 entwickeln sich zu blühenden Landschaften mit einer starken Wirtschaft. Jedoch haben wir sehr viele Orte, in den wir keine `blühenden Landschaften´ vorfinden.
Wie viele Sitze trauen Sie Ihrer Partei im neuen Landtag zu und welche Koalition wäre erstrebenswert?
Dass kann ich schwer beurteilen. Meine Partei und ich haben klare Standpunkte und Lösungsvorschläge. Die bestmöglichste Koalition wäre eine für ein zukunftsfähiges, sozial und ökologisches Brandenburg im Herzen Europas.