Ein Männerakte ist nicht zu entdecken. Dafür sind umso mehr weibliche Akte auf den Ölbildern von Christine Radecke zu entdecken. Nach 15 Jahren kehrt sie auf Einladung des Eberswalder Kulturamtes in ihre Geburtsstadt zurück. Im Gepäck hat sie Ölbilder, Tonskulpturen und Fotografien. Im Jahr 20...