Es wird das Antlitz der Berliner Straße im Stadtzentrum verändern. Wie ein fehlender Schneidezahn werde die Baulücke aussehen, beschrieb Oderbergs Stadtverordneter Dietrich Brandenburg (SPD) während der Sitzung am Mittwochabend. Vehement sprach er sich gegen einen Abriss des sogenannten Fischladens zwischen Friseursalon und Apotheke aus, bezeichnete das Vorhaben aus Denkmalschutzsicht als nicht rechtskonform. Wie Brandenburg meint, werde nur ...