Bernau. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Bernau ist eine Frau aus der Region ums Leben gekommen. Die 35-Jährige war gegen 4 Uhr mit ihrem Fiat-Kastenwagen auf der Albertshofer Chaussee unterwegs. In Höhe des Gewerbegebietes kam der Wagen aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt. Alle Versuche von Ersthelfern und Rettungskräften, die Frau lebend zu retten, blieben ohne Erfolg. Sie verstarb an der Unfallstelle. Die Straße blieb bis gegen 7 Uhr gesperrt.
Haus stehtin Flammen
Basdorf. Ein Haus mit einer Solaranlage hat in der Nacht zum Montag in Basdorf in Flammen gestanden. Knapp 60 Feuerwehrleute löschten den Brand bis in die frühen Morgenstunden. Unter Einsatz einer Drehleiter konnte das Feuer schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Das Haus ist durch die Flammen unbewohnbar geworden.
Kleinwagen brenntauf der A11
Bernau. Auf der A11 zwischen den Anschlussstellen Bernau-Nord und Wandlitz in Höhe des Parkplatzes Ladeburger Heide ist am Montagmorgen ein Renault Clio aus bisher unbekannte Ursache in Brand geraten. Feuerwehrleute aus Bernau und Birkholz brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon
Kennzeichen-Diebfestgenommen
Eberswalde. In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei einen Kennzeichen-Dieb geschnappt. Der 35-Jährige hatte von elf Autos die jeweils hinteren Nummernschilder gestohlen. Er wurde festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurde Cannabis gefunden.
Handtasche aus Fahrzeug gestohlen
Schönow. Am Sonntag zwischen 15 und 16 Uhr schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe eines Toyota ein und stahlen eine Handtasche. Der Wagen stand auf einem Parkplatz an der Schönower Chaussee. Schaden: rund 2000 Euro.