Eine 88 Jahre alte Frau ist bei einem Brand aus ihrem Haus in Schorfheide (Landkreis Barnim) gebracht und gerettet worden. Ersthelfer hätten die Bewohnerin am Samstag aus dem Einfamilienhaus im Ortsteil Finowfurt geholt, berichtete die Polizei am Sonntag.

Starke Rauchentwicklung

Die Einsatzkräfte waren alarmiert worden, als sich starker Rauch im Haus gebildet hatte. Die 88-Jährige sei leicht verletzt in ein Krankenhaus gekommen.
Die Feuerwehr löschte den Brand, das Haus ist laut Polizei aber zum Teil unbewohnbar. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt.
In Potsdam klingelten Nachbarn in der Nacht zum Sonntag eine Frau aus dem Bett und verhinderten Schlimmeres. Auf dem Balkon ihrer Wohnung war laut Polizei aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, was den Balkon stark beschädigt habe. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses seien mit einem Schrecken davon gekommen.
 Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Blaulicht.