Der Streit um die mögliche Wiederbebauung der südlichen Friedrich-Ebert-Straße in Eberswalde, die seit den Bombenabwürfen am Ende des Zweiten Weltkrieg eine Brachfläche ist, tobt in Eberswalde weiter.  Während die Stadtverordneten jüngst vorsichtig den Weg für Investitionen auf dem Areal ge...