„Viele Familien sind in schwieriger Situation. Der Antrag ist eine Entlastung von knapp 300 bis 350 Euro im Jahr, also eine spürbare Entlastung. Wir setzen damit ein sozialpolitisches Signal an die Familien, gerade nach der Corona-Krise“, begründet Ralf Christoffers den Antrag seiner Fraktion Die Linke/ Bauern zusammen mit den Grünen. Das Ziel ist es, eine Änderung der geltenden Schülerbeförderungsordnung vorzunehmen.