Aktuell sind im Landkreis Barnim 16 Patienten an Covid-19 erkrankt. Innerhalb von 24 Stunden sind vier positiv laborbestätigte Fälle hinzugekommen. Gleichzeitig ist ein weiterer Patient genesen. Das geht aus dem Lagebericht des Barnimer Gesundheitsamtes vom 25. September, 24 Uhr, hervor.
Akut erkrankt sind sechs Patienten in Wandlitz (+2), drei in Eberswalde, je zwei in Bernau und Britz-Chorin-Oderberg sowie je einer in Werneuchen (+1), Ahrensfelde (+1) und Panketal. Im Amt Biesenthal-Barnim hat ein weiterer Patient Covid-19 glücklich überstanden und gilt als genesen.

Rasanter Anstieg bei Quarantäne-Fällen im Barnim

114 Barnimer befinden sich in Quarantäne, weil sie mit dem Corona-Virus infiziert sein könnten. Das sind zehn Verdachtsfälle mehr als 24 Stunden zuvor.
Seit Ausbruch der Pandemie im März hat es barnimweit 490 positiv laborbestätigte Fälle gegeben. 445 Patienten gelten inzwischen als geheilt, 29 sind an oder mit dem Virus gestorben.