Nachdem im Barnim zuletzt innerhalb eines Tages acht Neuinfizierte mit dem Coronavirus hinzukamen, ist bis Sonntagnacht nur eine weitere Person positiv getestet worden. Damit liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 54. Eberswalde führt die Statistik derzeit an. Dort leben 15 Menschen mit Corona.
Mit Blick auf die Infektionen in den vergangenen sieben Tagen sind nun 40 zu verzeichnen. Das sind 22 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner im Barnim. Die Zahl ist entscheidend, wenn es um weitere einschränkende Maßnahmen geht.
Seit Beginn der Pandemie sind 561 Menschen im Landkreis erkrankt, 29 mit oder an dem Virus gestorben.