Im Seniorenheim Villa Finow gibt es einen Corona-Ausbruch.
Zehn der insgesamt 39 Bewohner wurden positiv getestet. Davon wurden vier Patienten wegen der Schwere der Erkrankung in die Klinik verlegt. Dies bestätigte am Sonnabend der Geschäftsführer des Trägers. Betroffen sind ebenso sieben Pflegekräfte. Diese befänden sich in häuslicher Quarantäne. Der Krisenstab des Landkreises ist seit Freitagabend mit im Einsatz.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.