In dem kleinen Laden am Karl-Marx-Platz 3 in Eberswalde geben sich die Kunden buchstäblich die Klinke in die Hand. Coronabedingt ist jeweils nur eine Person im Verkaufsraum zugelassen. Wer rein will, warte vor der Tür, bis die Luft rein und er an der Reihe ist. Noch. Denn am 18. Juni öffnet der weit und breit letzte Otto-Shop zum letzten Mal. Ab dem 21. Juni bereitet Inhaber René Pfarr die Übergabe vor. Zum Ende des Monats läuft der M...