Bauland ist knapp im Barnim. Aktuell etwa gibt es den einschlägigen Immobilienportalen zufolge nur ein einziges freies Baugrundstück in Eberswalde. Die Stadt hat ihre 16 Parzellen am Bärbel-Wachholz-Weg allesamt in der ersten Runde veräußert. Wer sich den Traum vom eigenen Häuschen erfüllen möchte, schaut sich deshalb immer häufiger auf dem Markt der bereits bebauten Grundstücke um, also nach „gebrauchten“ Immobilien. Dies widerspie...