Gut 250 Jahre Geschichte fast komplett in Schutt und Asche gelegt. Und die Freude im Dorf ist überwiegend groß. Dieser Tage wurde der ruinöse „Sandkrug“ in Sandkrug weitestgehend abgerissen. Damit verschwand ein Schandfleck, über den sich Ortsvorsteher Gerhard Müller und viele andere Bewohn...