Genau die Hälfte aller städtischen Parzellen am Bärbel-Wachholz-Weg gingen an Eberswalder Käufer. Zu marktüblichen Preisen. Gleichwohl gibt es Überlegungen und Forderungen im politischen Raum, auch in Eberswalde bei der Vermarktung kommunaler Baugrundstücke das sogenannte Einheimischenmodell ...