Sieben Millionen Euro setzt die städtische Wohnungsgesellschaft WHG in den märkischen Sand. Oder besser in den Finower. Am Ende soll dafür das Karree Heegermühle stehen. Ein Projekt, das der Bauherr mit den Worten „Wohnen mit Service für Senioren“ umreißt. Am Donnerstagnachmittag wurde off...