Ihren Namen möchte die Mutter aus Eberswalde nicht öffentlich preisgeben. Allerdings fürchtet sie, dass das, was ihrer Familie einige Zeit lang Sorgen bereitet hat, auch andere massiv beschäftigt.
Als die Frau am 3. September mit ihrem 14 Jahre alten Sohn zur Erstimpfung kam, bei der das Vakzin...