Der Beschluss des Stadtparlamentes, in Südend, in der so genannten Oberheide, eine etwa zehn Hektar große, mit Buchen, Eichen und Kiefern bewachsene Fläche als zweiten Ruheforst-Standort auszuwählen, stammt von 2019. Der Antrag darauf hat die Rathausspitze in Eberswalde sogar bereits 2017 erreic...