Der Kulturbeirat erfindet sich neu. Weg vom aufreibenden Tagesgeschäft, hin zu strategischer, konzeptioneller Arbeit. Den ersten Schritt zur Neuausrichtung ging das Gremium auf einer Art Krisensitzung jüngst. Notwendig geworden war die, nachdem sich einerseits die Vorwürfe gegenüber dem Beirat gehäuft hatten, andererseits immer mehr Mitglieder das Handtuch geworden und ihr Amt niedergelegt hatten. Der Beirat war auf acht Akteure geschrumpft....