Dabei sind eher die Freunde des derben Humors auf ihre Kosten gekommen. Der Anblick von fünf älteren Damen beim Toilettengang traf ganz offensichtlich den Geschmack des Publikums. Damit zählte der Sketch zu den Höhepunkten des Abends. Als Putzfrauen mit Wischmopp und Eimer führten Brigitte Oltersdorf und Kareen Hesse charmant und witzig durch den Abend. "Das Programm in Lichterfelde ist immer klasse. Das macht richtig Spaß hier", waren sich Nicole Miersch und Yvonne Kubitzke aus Finowfurt einig.
28 Mitglieder zählt der 1992 gegründete Lichterfelder Faschingsverein derzeit. Am nächsten Sonnabend wird ein zweites Mal gefeiert. Für den ungewöhnlich späten Termin der Faschingspartys gab es eine einfache Erklärung von Gaststätteninhaber Michael Schulz: "Der Saal war Anfang Februar schon für Familienfeiern ausgebucht."