Im Gegensatz zum ersten Lockdown sind sie, freilich unter Auflagen, diesmal geöffnet: Buchläden. So können sich auch die Oberbarnimer weiterhin mit geistiger Nahrung eindecken. MOZ sprach mit den Inhaberinnen der beiden Eberswalder Geschäfte über Lieblingsbücher, Empfehlungen und aktuelle Tren...