Seit mehr als zehn Jahren kümmern sich Edeltraud Maeß und Ursula Ewert um den Vorgarten in ihrem Wohnblock an der Poratzstraße 44 im Eberswalder Wohngebiet Nordend. Der besondere Stolz der beiden Rentnerinnen ist ein Rosenstrauch, der allerdings inzwischen beinahe zugewuchert ist.
„Das Unkraut steht schon knöcheltief“, sagt Edeltraut Maeß, die bereits mehrfach bei der Wohnungsbau- und Hausverwaltungs GmbH (WHG) nachgefragt hat, mit der ...