Batterien, Fahrräder, Mülleimer und sogar Patronenhülsen: Was Martin Müller und seine Kollegen bei einer Aktion aus dem Finowkanal gefischt haben, war beeindruckend. Das Problem: Es war illegal. Das Magnetangeln, bei dem Menschen Schrott aus Gewässern ziehen, ist rund um Eberswalde grundsätzlich verboten.

Große Gefahr durch Kriegsmunition

„Es heißt immer, man solle sich für die Umwelt engagieren. Wenn man dann was tut, ist es auch wieder...