Sterbenskranke haben einen Anspruch auf eine Spezialisierte ambulante palliativmedizinische Versorgung, kurz SAPV genannt. Und zwar kostenfrei. Seit 2007 ist dieses Recht gesetzlich verankert. Allein: Vielfach fehlte es vor Ort an den Angeboten, mangelte es an infrastrukturellen Voraussetzungen. Auc...