Das Eberswalder Parlament hat daher die Marktsatzung, die Marktgebührensatzung und den Beschluss aufgehoben, mit dem die Marktplätze, Markttage und Öffnungszeiten festgelegt worden waren.
Für die Marktbesucher ändert sich nichts: Wochenmärkte gibt es nach wie vor dienstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr im Zentrum sowie mittwochs von 8 bis 14 Uhr im Brandenburgischen Viertel.
Laut Rathausspitze sind die Händler mit der Arbeit der Marktgilde zufrieden.