Am 21.12.2020, gegen 18:45 Uhr, kam es in Eberswalde zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zeugen hatten die Polizei zur Straße Am Markt gerufen, nachdem sich dort ein 19-Jähriger und zwei weitere Männer ein verbales und später körperliches Scharmützel geliefert hatten. Da die Beteiligten beim kurz darauffolgenden Eintreffen der Beamten schon den Ort des Geschehens verlassen hatten, wurde eine Nahbereichsfahndung eingeleitet.
Im nahe gelegenen Krankenhaus konnte letztlich der 19-Jährige ausfindig gemacht werden, dessen Blessuren dort ambulant behandelt worden sind. Nach ersten Erkenntnissen hatten ihn seine Kontrahenten mit Pfefferspray attackiert. Kriminalisten der Inspektion Barnim haben sich der Sache angenommen und ermitteln nun zu den beiden noch flüchtigen Tatverdächtigen.