Der mit dem Pkw kollidierte Motorradfahrer musste für längere Zeit vor Ort behandelt werden, war aber ansprechbar. Die Bundesstraße, die am Feiertag von mehreren Motorradgruppen genutzt wurde, musste für mehr als eine Stunde gesperrt werden. Die Sperrung wurde gegen 12.50 Uhr aufgehoben.
Der Zusammenstoß hatte sich am Ortsausgang nach Sommerfelde ereignet. Nach ersten Angaben vor Ort waren die Motorradfahrer geradeaus in die Eberswalder Innenstadt unterwegs, als der in Gegenrichtung fahrende Peugeot offenbar nach links in die Ostender Höhen abbiegen wollte. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.