Das gemütliche Zusammentreffen von drei Personen ist am Mittwochmorgen in einer Wohnung in der Hauptstraße in Finowfurt nach einem Streit eskaliert. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.
Demnach wurde eine der drei Personen im Zuge der Auseinandersetzung von den anderen beiden aus der Wohnung geworfen. Der hinausgeworfene 52-Jährige kehrte schließlich mit einer Schreckschusswaffe zurück und bedrohte die beiden Wohnungsinhaber damit.

Alkoholisiert gefahren, falsche Kennzeichen, Drogenbesitz

Die eintreffenden Polizisten konnten die Situation beruhigen, stellten dann allerdings fest, dass der 52-Jährige zuvor offensichtlich alkoholisiert mit einem Motorrad unterwegs gewesen war. Zudem besaß er nicht einmal einen Führerschein. Das Krad wies außerdem falsche Kennzeichen auf. Als die Polizisten die Identität des Mannes an dessen Wohnanschrift nachprüfen wollten, fanden sie dort auch noch eine Cannabispflanze sowie geringe Mengen an Drogen.
Die Schreckschusswaffe, die Pflanze und die Drogen wurden sichergestellt. Der 52-Jährige musste außerdem eine Blutprobe abgeben, deren Auswertung genauen Aufschluss darüber geben wird, ob er tatsächlich unter dem Einfluss von Drogen stand.