In der Nacht des 26. Dezember wurde die Polizei in die Gubener Straße in Eberswalde gerufen, weil mehrere Personen dort randalierten und Sachen beschädigten.

Einer der Männer versuchte Polizisten zu schlagen

Gegen 0:30 Uhr konnten die Polizeibeamten vier Personen in der Nähe eines Mehrfamilienhauses stellen. Trotz der Aufforderung stehenzubleiben, versuchte einer der Männer zu entkommen. Als der 20-Jährige erwischt wurde, versuchte er einen Beamten zu schlagen. Erkonnte überwältigt werden, wobei sich ein Polizeibeamter Verletzungen zuzog.

Sachschaden in Höhe von 1500 Euro

Nach ersten Erkenntnissen sollen die 20 bis 40-jährigen Männer mehrere Rollos von Fenster im Erdgeschoss sowie eine Hauseingangstür beschädigt haben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.