Die Carl-von-Ossietzky-Straße in Eberswalde wird auf einer Länge von etwa 370 Meter ausgebaut. Die Anliegerstraße bleibt gepflastert. Statt der unregelmäßigen Feldsteine, die bislang für eine Berg-und-Tal-Bahn sorgen, kommt aber Großpflaster zum Einsatz. Das ist ihrer Lage in der Altstadt z...