„Wir campen hier fast jedes Jahr, das ist bei uns Tradition“, sagt Dieter Janus. Der 69-Jährige und seine Frau Martina freuen sich jedes Jahr auf ihre kleine Reise ins Märkische. Die beiden kommen aus Eisenach und waren 1986 zum ersten Mal hier. „Sehr viel hat sich ja nicht verändert. Hier und da mal eine Modernisierung. Ansonsten ist es urig und sehr naturnah, trotz der Landwirtschaft drum herum“, so der Thüringer.