Dass sich der junge Unternehmer Kristin Raue dazu entschlossen hat, ist kein Wunder. Trotz aller Probleme durch die Corona-Zeit und die vielen Monate der Unsicherheit möchte der Betreiber des Cafés und künftigen Coworking-Stützpunktes die Alte Post mitten in Eberswalde als Treffpunkt der Generationen verstanden wissen. „Wir müssen erst so langsam wieder hochfahren und sind noch ein bisschen unsicher, wie es weitergeht“, beschreibt er sei...