Benjamin Knoll trat im Einzel in der G-Klasse an und setzte sich bis ins Finale souverän durch, wo er aber leider gegen Marcel Delock aus Werder (Havel) verlor. Damit sicherte er sich zum Ende der Saison den Vizelandesmeistertitel und konnte seine Wertung in der Rangliste deutlich verbessern und eine ganze Klasse aufsteigen. Künftig startet der SV Motor-Sportler in der F-Klasse.
Im Doppel ging der 1. Vorsitzende vom SV Motor Eberswalde, Martin Hoeck mit seinem Doppelpartner aus Berlin, Daniel Spudic, an den Start. Beide hatten erst im September beim Ranglistenturnier die C-Klasse gewonnen und waren in Luckau erstmals in der B-Klasse dabei. Die Konkurrenz in dieser Klasse war deutlich stärker und so schied das Doppel Hoeck/Spudic leider schon im Viertelfinale aus. Immerhin konnte Martin Hoeck seine Wertung dadurch trotzdem leicht verbessern von B31 auf B19.
Das Badmintontraining bei SV Motor Eberswalde findet immer montags und donnerstags ab 19 Uhr in der Sporthalle Potsdamer Allee 37 im Brandenburgischen Viertel statt; weitere Informationen unter Tel. 03334 212703.