Der ZWA-Prozess wird nach Ostern fortgesetzt. Während der ersten drei Verhandlungstage wurden insgesamt 16 Zeugen vernommen. Dann hat Richterin Lammek die Verhandlung am Amtsgericht Eberswalde unterbrochen.
Angeklagt ist der Projektleiter der Baufirma tbd. Ihm werden Bestechung und Beihilfe zur Untreue vorgeworfen. Dabei geht es um Arbeiten auf dem Grundstück des früheren Vorstehers des Verbandes für Wasserver- und Abwasserentsorgung (ZWA) Ebe...