Doch die Schutzmaßnahmen scheinen nicht ausreichend zu sein. Denn seit dieser Woche hängt ein bemaltes Bettlaken an einem Balkongeländer. Das Lunik eignet sich offensichtlich nur noch für Parolen: "Gegen den Staat, Kapital und das schlechte Wetter" steht auf dem Banner. Wie es mit dem Gebäude derweil weitergeht, ist weiter ungewiss.