Die, die am wenigsten dafür können, bekommen momentan den ganzen Ärger und das Unverständnis ab. Immer wieder kommen Menschen zum Bahnhof in Eisenhüttenstadt und müssen wieder unverrichteter Dinge weggehen, wenn sie nicht ganz und gar vor verschlossenen Türen stehen.
Gerade vor Weihnachten wol...