Die Nerven liegen blank, auch im Krankenhaus Eisenhüttenstadt. Dessen Geschäftsführer ist am Mittwoch (24. März) auf 180 gewesen. Denn der Plan, im zum Krankenhaus gehörenden Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) um 8 Uhr mit den Corona-Impfungen der über 80-Jährigen zu beginnen, ging nicht ...