Die Amtsverwaltungen Schlaubetal in Müllrose und Brieskow-Finkenheerd bleiben ab Montag, dem 2. November, für den Publikumsverkehr geschlossen. Grund für diese Maßnahme ist die aktuelle Infektionslage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie im Landkreis Oder-Spree. Die Verwaltungen arbeiten normal weiter, sind aber für die Bürger nur noch telefonisch erreichbar.

In Neuzelle gelten vorerst normale Öffnungszeiten

Für das Amt Neuzelle ist mit Stand von Freitagabend (30. Oktober) noch keine Schließung angeordnet worden. Die Amtsverwaltung werde am 2. November erst einmal ganz normal geöffnet, eine Entscheidung solle dann im Laufe des Tages getroffen werden, hieß es am Freitag aus der Verwaltungsspitze. Aus der Stadtverwaltung Eisenhüttenstadt gab es bis Freitagabend keine Informationen zu einer möglichen Schließung.

Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.