Mit insgesamt zwölf Mannschaften aus Eisenhüttenstadt und Neuzelle wurden in zwei Gruppen die Finalpaarungen ausgespielt. Im Finale setzten sich die Eisenhüttenstädter Aline Engelin/Marius Schulz deutlich mit 6:1 und 6:3 gegen die Mannschaft aus Neuzelle mit Katrin Rabe/Ralph Lezius durch. Im Spiel um Platz 3 bahnte sich eine Überraschung an, denn das Duo um Mandy Klak/Thomas Müller gewann den ersten Satz überraschend mit 6:4 gegen das favorisierte Team aus Frankfurt/Eisenhüttenstadt mit Mandy Aust und Tom Fanter. Im 2. Satz verloren die Eisenhüttenstädter denkbar knapp mit 6:7. Im 3. Satz kam Mandy Aust besser ins Spiel und siegte mit ihrem Partner Tom Fanter klar mit 6:3.
Neben verschiedensten Regionalturnieren in Süd-Ost Brandenburg, wo Tennisspieler vom Jugendbereich bis hin zur Herrenmannschaft spielen werden, freuen sich die Spieler der BSG Stahl auf das Turnier in Ziltendorf und der Vereinsmeisterschaft im September.