Der 27. Juli 1972 hat den 65-jährigen Siegmund Ollnow fürs Leben geprägt. Damals hatte er mit der viermal 100-Meter-Staffel bei der DDR-Spartakiade Silber geholt und dabei zeitgleich mit 43,6 Sekunden den DDR-Rekord egalisiert. „Davon zehre ich immer noch. Jetzt haben wir uns erstmals wieder ge...