Es gibt auch noch schöne Momente im Krankenhaus Eisenhüttenstadt. In dieser Woche war so einer. Da erblickte am 8. Dezember der kleine Luis das Licht der Welt. Er ist das 200. Kind, das in diesem Jahr im Kreißsaal des Städtischen Krankenhauses geboren wurde. Da ließ es sich Roman Vraspir, Leiter der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, nicht nehmen, einen Tag später persönlich zu gratulieren.

Herzenswünsche vom Geschäftsführer

Der Chefarzt schaute auf Station bei der Familie vorbei, die in Schenkendöbern wohnt. „Herzlich willkommen, Luis“, schreibt Krankenhaus-Geschäftsführer Till Frohne. „Für seinen Lebensweg wünschen wir ihm Glück, Gesundheit und von Herzen alles Gute. Möge er stets ein Lächeln auf den Lippen tragen.“