Die 2. Eisenhüttenstädter Dartmeisterschaft im Oktober 2020 hatte neben dem sportlichen Teil für den Veranstalter auch einen weiteren wichtigen Aspekt. Einmal mehr hatten die Eisenhüttenstädter Steel-Darter (ESD) unter dem Motto „Spenden für Kids“ aufgerufen, die Kinderhäuser Oder-Neiße zu unterstützen. Zahlreiche regionale Firmen,  Aktive und Gäste ließen sich nicht lange bitten und spendeten für diese Aktion.
So konnten der ESD-Vorsitzende Sven Hammel und ESD-Kassenwart Matthias Lindner nun Kathrin Rauer von den Kinderhäusern pünktlich vor Weihnachten eine Geldspende in Höhe von 636,20 Euro überreichen – auch mit der Bitte, den Kindern die Feiertage zu verschönern.