Als Till Frohne, Geschäftsführer des städtischen Krankenhauses, jüngst in der Stadtverordnetenversammlung zur Situation der Einrichtung berichtete, da betonte er nach einem eher düsteren wirtschaftlichen Ausblick: „Wir sind ein gutes Krankenhaus. Wir wollen das nicht zerreden.“ Andererseits...