Die Schau ist öffentlich und bezieht sich auf Gewässer II. Ordnung innerhalb des Verbandsgebietes des Gewässerverbandes Spree-Neiße, teilte Verbandsvorsteher Gerhard Schorback der Stadtverwaltung Guben mit. Alle betroffenen Bürger, Landwirte und Agrargenossenschaften sind herzlich eingeladen.