Auch Eltern haben die Gelegenheit, sich vor Ort zu informieren, beispielsweise zum richtigen Tragen des Kindes oder die sichere Ausstattung eines Kinderbettes.
Neu in der Ausrichtung des Kinderfestes ist die Einbindung von Fachvorträgen. Dabei geht es um "Unfälle im Kindesalter" und "Impfschutz". Während der Zeit der Vorträge ist sichergestellt, dass die Kinder betreut werden. Eine eigens eingerichtete Bastel- und Spielstraße befindet sich dafür im 4. Obergeschoss, teilt Ina Groll, Pressesprecherin des Krankenhaus mit.
Organisatoren des Kinderfestes sind das Krankenhaus und die Arbeitsgruppe "Frühe Hilfen" der Stadt Eisenhüttenstadt. Mitglieder dieser Arbeitsgruppe sind engagierte Mitarbeiter aus sozialen Einrichtungen der Stadt. In vierteljährlichen Abständen treffen sich die Fachkräfte um verbindliche und lebende Strukturen zum Schutz der uns anvertrauten Kinder weiter zu entwickeln und individuellen Unterstützungsbedarf für die Familien mit Kindern zu entwickeln und anzubieten.