Der im Oderland beliebte Sänger hat in seinem Kalender 2017 schon viele Auftritte eingetragen. Für die nächsten zwölf Monate sei er gut ausgebucht, aber es gebe noch Kapazitäten für Auftritte. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem Fan-Reisen, so geht es im März in den Bayerischen Wald und im Oktober nach Tirol. Natürlich bleibt er seinen Fans im Oderland verbunden, so sind 2017 alleine für das Fünfeichener Gemeindezentrum drei Konzerte angesetzt - am 7. Mai, am 24. September und am 3. Dezember.
Wenn der gebürtige Frankfurter, der heute in Treppeln zu Hause ist, durch den Gasthof ging, so war er immer für ein Gespräch offen - an diesem Tisch blieb er stehen, um einen "Guten Rutsch" zu wünschen, wenige Schritte begrüßte er liebe Freunde. Der 39-Jährige aus Treppeln hat geschafft, wovon andere lange träumen - er kann heute von der Musik leben. So hat Ronny Gander hat bei der Schlager-Rallye Superhitparade, einem Publikums-Entscheid, bereits mehrfach Helene Fischer, Roland Kaiser und Andrea Berg hinter sich gelassen und erste und zweite Plätze abgeräumt. Nun richtet sich sein Blick auf die ersten Auftritte 2017, so wird Ronny Gander am 8. Januar in Guben und am 15. Januar in Beeskow singen. Und wenn am 20. Januar der Fastnachtstanz in Treppeln eröffnet wird, dann ist er natürlich wieder mit dabei.
So wie im Gasthof Köhler wurde auch in vielen anderen Orten das Neue Jahr mit Tanz und Musik begrüßt.