Die Polizei ist am Sonnabend (6. August) gegen 16.15 Uhr zu einem Discountmarkt in die Karl-Marx-Straße gerufen worden. Von dort war ein Ladendiesbtahl gemeldet worden.
Wie die Polizei berichtet, hatten zwei Männer in der Kaufhalle ihren Einkaufswagen mit Drogerieartikeln, Süßigkeiten und Kaffee sowie zwei Kaffevollautomaten gefüllt und wollten den Markt mit den Waren verlassen, ohne zu bezahlen.

Ein Täter kann festgehalten werden

Eine Mitarbeiterin des Discounters und ein Zeuge bemerkten die Diebe. Sie versperrten ihnen den Weg und hinderten sie daran, den Markt zu verlassen. Es gelang ihnen, einen der beiden Männer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der zweite Täter konnte flüchten – allerdings ohne Diebesgut.

Frankfurt (Oder) / Eberswalde

Durch das couragierte Handeln der Mitarbeiterin des Discountmarktes und des Zeugen konnte laut Polizei ein Sachschaden von etwa 1.300 Euro abgewendet werden. Ob sich der Diebstahl bei Aldi, Lidl oder Netto-Markendiscount – alle drei Märkte stehen in der Karl-Marx-Straße direkt nebeneinander – ereignet hat, teilte die Polizei nicht mit.
Mehr Blaulicht-Nachrichten finden Sie auf unserer Themenseite.