Dass auf dem Platz des Gedenkens in zwei Grabkammern die Überreste von mehr als 4000 sowjetischen Soldaten liegen, ist wohl nur wenigen bekannt. Auf großen Tafeln sollten eigentlich die Namen der Toten geehrt werden. Doch dann kam der Krieg Russlands gegen die Ukraine. Das Projekt stockt.
Wenn alle...