Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz, ebenso ein Notarzt. Für den Transport der Verletzten musste ein Rettungshubschrauber nachalarmiert werden: Auf der Landesstraße 43 zwischen Treppeln und Groß Muckrow hat sich kurz vor Groß Muckrow am Freitag ein schwerer Unfall ereignet.
Wie die Polizei am Sonntag bestätigte, war eine 28-jährige Autofahrerin, die alleine in ihrem Fahrzeug saß, gegen 11.45 Uhr kurz vor Groß Muckrow aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen.

Fahrzeug kollidierte mit mehreren Bäumen

Das Fahrzeug kollidierte mit mehreren Bäumen. Nach Angaben der Polizei sei die Fahrerin nicht angeschnallt gewesen. Die Verletzungen der 28-Jährigen waren so stark, dass ein Notarzt vor Ort einen Rettungshubschrauber nachalarmierte, der die Verletzte in ein Klinikum flog.
Die Feuerwehr aus Neuzelle hebt den Einsatz der Ersthelfer hervor: „Ein großer Dank hierbei auch den Ersthelfern, die zufälligerweise Kameraden aus Berlin waren und erste Rettungsmaßnahmen vorbildlich einleiteten“, heißt es auf der Facebook-Seite.
Alarmiert worden waren die Ortswehren aus Neuzelle, Treppeln, Bahro, Kobbeln und Ossendorf.